Forschungsschwerpunkt obstruktive Schlafapnoe

In einem Forschungsschwerpunkt der Pneumologie werden Patienten und Patientinnen mit obstruktiver Schlafapnoe detailliert untersucht und in Forschungsprojekte einbezogen. Von Interesse sind für uns insbesondere der Einfluss von wiederholten Schlafuntersuchungen auf die Diagnose und ob sich die obstruktive Schlafapnoe mittels Atemanalyse diagnostizieren lässt. Zusätzlich untersuchen wir die Häufigkeit von obstruktiver Schlafapnoe in verschiedenen Erkrankungen (z.B. Sarkoidose).

Falls bei Ihnen eine obstruktive Schlafapnoe bekannt ist und Sie Interesse haben, an einem Forschungsprojekt teilzunehmen, informieren wir Sie gerne ausführlich und lassen Ihnen weitere schriftliche Informationen unverbindlich zukommen. Sie können sich jederzeit an die genannte Kontaktadresse wenden.

Aktuelle Projekte

Forschungsteam

Malcolm Kohler,, Prof. Dr. med.

Ärztlicher Direktor

Tel. +41 44 255 86 48
Spezialgebiete: Allgemeine Pneumologie (insbes. Chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD), Asthma), Schlafassoziierte Atmungsstörungen und Beatmung, Atemgasanalystik

Esther Irene Schwarz,, PD Dr. med.

Leitende Ärztin, Stv. Klinikdirektorin, Klinik für Pneumologie

Tel. +41 44 255 38 28
Spezialgebiete: Leiterin Schlafmedizin

Noriane Sievi

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Klinik für Pneumologie

Tel. +41 44 255 98 15

Felix Peter Schmidt,, Dr. sc. med.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Klinik für Pneumologie

Tel. +41 44 255 50 40

Sarah Ute Basler,

Doktorandin, Klinik für Pneumologie

Selvete Bajrami

Study Nurse, Klinik für Pneumologie

Tel. +41 43 253 24 44

Auskunft

Tel. +41 44 255 37 46

Kontaktadresse

Klinik für Pneumologie
Prof. Dr. med. Malcolm Kohler
Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich