Breadcrumb Navigation

Forschung über das Thymon

Pathologische Veränderungen des retrosternalen Gebietes des Mediastinums, betreffen meist den Thymus. Thymome sind hier die am häufigsten auftretenden soliden Tumore der Thymusdrüse, die in ca. 20% der Fälle mit Myasthenia Gravis (schwerer Muskelschwäche) verbunden sind.

In diesem Bereich unterstützen wir das Biobanking von Gewebe für ein Forschungsprojekt unserer Kolleginnen und Kollegen der Klinik für Neurologie, die das Immunprofil neuromuskulärer Erkrankungen besser verstehen möchten. Daneben untersuchen wir in kollaborativen Projekten mit der Klinik für Radiologie, die Möglichkeit CT-Scan basierte radiologische Eigenschaften als Biomarker zu verwenden.

Verantwortliche Fachperson

Michaela Kirschner, Dr. sc. hum.

Leiterin Labor THO, Klinik für Thoraxchirurgie

Tel. +41 44 255 99 09