Breadcrumb Navigation

Horizon Europe – 9. Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation (2021–2027)

News aus dem Fachbereich

15. Juli 2021

Das 9. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union (EU) trägt den Namen Horizon Europe und dauert von 2021 bis 2027. Es ist das weltweit grösste Forschungs- und Innovationsförderprogramm und stellt das bisher ambitionierteste entsprechende Programm in der Geschichte der Europäischen Union dar.

Das 9. Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizon Europe; 2021–2027) ist am 12. Mai 2021 offiziell in Kraft getreten, nachdem die gesetzliche Grundlage am 16. März 2021 vom EU-Ministerrat und am 27. April 2021 vom Europäischen Parlament verabschiedet wurde. Das Programm ist nun rückwirkend seit 1. Januar 2021 in Kraft.

Zur Horizon Europe Website Aktuelle Ausschreibungen

Horizon Europe hat zahlreiche Ausschreibungen in folgenden Cluster-Gebieten eröffnet:

  • Cluster 1 (Health)
  • Cluster 2 (Culture, Creativity, and Inclusive Society)
  • Cluster 4 (Digital, Industry and Space)
  • Cluster 5 (Climate, Energy, Mobility)
  • Cluster 6 (Food, Bioeconomy, Natural Resources, Agriculture, and Environment)

Derzeit können Forscher aus der Schweiz ihre Projektvorschläge als Teilnehmende eines nicht-assoziierten Drittstaats einreichen.

In diesem Status können sich Projektteilnehmende in der Schweiz nach wie vor in rund 2/3 von Horizon Europe und namentlich an den meisten Verbundprojekten beteiligen. Die Finanzierung des Schweizer Projektpartners erfolgt nicht durch die EC, sondern durch das SBFI während der gesamten Projektdauer

Weitere Information zu:

  • Den wichtigsten Merkmalen des Rahmenprogramms
  • Neuerungen
  • Umsetzung
  • Beteiligung der Schweiz

Sowie das Factsheet zum Status Update der Teilnahme der Schweiz finden Sie auf der Website des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI.

Das SBFI informiert sie laufend über die aktuelle Entwicklung.

Behandelnder Fachbereich

Clinical Trials Center