Breadcrumb Navigation

Nachfolgeplanung Herzchirurgie festgelegt

Medienmitteilung

19. Januar 2022

Seit Sommer 2021 steht die Herzchirurgie am USZ unter der interimistischen Leitung von Prof. Paul R. Vogt als Klinikdirektor und Prof. T. Carrel als sein Stellvertreter. Prof. Vogt erreicht im Februar 2022 das Pensionsalter. Der Spitalrat hat sich daher in den vergangenen Monaten intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Klinik für Herzchirurgie künftig positioniert und die Klinikdirektion besetzt werden soll. Er hat dabei verschiedene Optionen geprüft.

In seiner heutigen Sitzung hat der Spitalrat entschieden, die Position der Klinikdirektorin / des Klinikdirektors in enger Kooperation mit der Universität Zürich auszuschreiben und damit die bestmögliche Ausgangslage für eine optimale Besetzung dieser für das USZ zentralen Funktion zu schaffen. Gleichzeitig soll die Möglichkeit einer optimierten Zusammenarbeit mit dem Stadtspital Zürich Triemli in Bezug auf die Herzchirurgie geprüft und allenfalls neu definiert werden.

Der Spitalrat dankt den Professoren Vogt und Carrel für die bisherige, qualitativ hochstehende Arbeit. Prof. Paul Vogt wird sich weiterhin als Klinikdirektor der Klinik für die Herzchirurgie am USZ engagieren bis die Nachfolge geregelt ist.

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik für Herzchirurgie

Verwandte Themen