Breadcrumb Navigation

SOLA-Staffette gegen Krebs #SOLAgegenKrebs

News aus dem Fachbereich

02. Mai 2022

Sieben Teams des Comprehensive Cancer Center Zürich, des Universitätsspitals Zürich, der Universitätsklinik Balgrist und der Universität Zürich laufen diese Woche an der SOLA-Stafette gegen Krebs

Sieben Laufteams des Comprehensive Cancer Center Zürich (CCCZ (UZH/USZ)), des Instituts für Molekulare Krebsforschung (UZH), der Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie (USZ), des Instituts für Pathologie und Molekularpathologie (USZ), der Klinik für Urologie (USZ) und der Universitätsklinik Balgrist setzen ein Zeichen gegen Krebs und laufen diesen Samstag an der SOLA-Staffette. Gemeinsam meistern sie jeweils eine Gesamtdistanz von 120.19 Kilometern und eine Höhendifferenz von 2753 Metern rundum Zürich.

Die Teams sammeln dabei Spenden für medizinische und wissenschaftliche Initiativen am CCCZ. Ganz konkret wird für das Programm „Bewegung, Sport und Krebs“ gesammelt. Dieses soll helfen, die ganzheitliche Behandlung von Krebspatient:innen weiter zu verbessern. Krebspatient:innen werden dabei unterstützt ein auf sie individuell abgestimmtes Bewegungsprogramm zusammenzustellen. So können Nebenwirkungen einer Krebstherapie gelindert werden, zudem wird die Krankheitsbewältigung gefördert und die Lebensqualität verbessert.

Prof. Dr. Beatrice Beck Schimmer: «Wir laufen gegen Krebs und zeigen unsere Solidarität mit Krebsbetroffenen»

Unsere Läufer:innen und CCCZ Mitarbeiter:innen zeigen ihre Solidarität mit Krebsbetroffenen. In der gesamten Woche der SOLA-Stafette (2. bis 7. Mai 2022) tragen wir #SOLAgegenKrebs Cancer Awareness Ribbons.

Verantwortlicher Fachbereich

Comprehensive Cancer Center Zürich