Breadcrumb Navigation

Ambulante Allgemeine Innere Medizin Sprechstunde

An der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin finden ambulante Untersuchungen und Abklärungen statt, wie in einer Arztpraxis. Es werden auch Spezialsprechstunden angeboten. Sie werden meist durch Ihren Hausarzt zugewiesen, und bei uns in der Sprechstunde durch Fachärzte und Assistenzärzte entsprechend abgeklärt.

Wir betreuen Patienten und Patientinnen aus allen Lebensbereichen teilweise über Jahrzehnte als Grundversorger und Generalist bezüglich einer breiten Palette einfacher und sehr komplexer internistischer Probleme (hoher Blutdruck, Cholesterinprobleme, Diabetes, Schmerzen, Atembeschwerden, etc.).

Wir sind eine der wichtigsten Weiterbildungsstätten für künftige Haus- und Kaderärzte und -ärztinnen in Allgemeiner Innerer Medizin, dem Facharzttitel der Hausärzte, Hausärztinnen, der Generalisten und Generalistinnen im Spital. Jüngere, bestens qualifizierte und ausgewiesene Ärzte und Ärztinnen in Weiterbildung zum Facharzt oder Fachärztin Allgemeine Innere Medizin betreuen unsere Patienten und Patientinnen unter engmaschiger Aufsicht von erfahrenen Kaderpersonen. Als ein Zeichen des Vertrauens in unsere qualitativ hochstehende medizinische Betreuung betrachten wir, dass auch Mitarbeitende von Spital und Universität sich bei uns ärztlich versorgen lassen.

Unklare Symptome

Das Führen von einem Symptom zu einer Diagnose (Differenzialdiagnose) ist einer unserer wichtigen fachlichen Hauptschwerpunkte. Beispiele von Symptomen oder Gründen für Abklärungen sind Brustschmerzen, Atemnot, Bauchschmerzen, Unwohlsein, Check-up, Lymphknotenvergrösserungen, Müdigkeit, Schmerzen aller Art und jegliches sonstiges Symptom.

Durch das integrierte generalisierte und spezialisierte fachliche Kompetenz-Spektrum in unserer Klinik können wir Symptome aller Art effizient und nicht nur eng auf eine einzige Fachexpertise beschränkt abklären. Wir führen in Absprache mit Patienten und Patientinnen einen angemessenen, koordinierten und effizienten Gang der Abklärungen, falls nötig in Zusammenarbeit mit sämtlichen Spezialisten und Spezialistinnen und Möglichkeiten der eigenen Klinik und des Universitätsspitals Zürich.

Müdigkeit und Erschöpfung

Müdigkeit ist ein Leitsymptom vieler Erkrankungen. Sie kann viele Ursachen haben, was eine entsprechend umfassende Abklärung und Betreuung bedarf. So kann eine Schilddrüsen- oder Nebennierenunterfunktion, eine Depression, eine virale Infektion, schlafbezogene Atemstörungen bis hin zu einer Blut- oder Eisenarmut oder spezifische Nährstoffmängel Müdigkeit verursachen. „Müdigkeit ist nicht gleich Müdigkeit” und entsprechend muss bei jedem Patienten und jeder Patientin, der über eine störende und klinisch relevante Müdigkeit klagt, eine umfassende internistische Untersuchung mit spezifischer Ursachensuche durchgeführt werden. Die Therapie richtet sich je nach der Ursache.

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Für Zuweisende

Universitätsspital Zürich
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 24 30

Sprechzimmer

Universitätsspital Zürich
Medizinische Poliklinik
RAE B
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Tel. +41 44 255 24 30

Verantwortliches Kader

Silvana K. Rampini Speck, PD Dr. med.

Leitende Ärztin, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin

Spezialgebiete: Ambulante Allgemeine Innere Medizin, Ambulante Infektionskrankheiten, Personalärztlicher Dienst
Tel. +41 44 255 24 30

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin