Portrait Dominik Schneidawind

Dominik Schneidawind
PD Dr. med. Dr. phil.

Leitender Arzt Hämatologie Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie
Vertreter: Stammzellen Transplantationszentrum

Spezialgebiete

  • Allogene Stammzelltransplantation
  • Autologe Stammzelltransplantation
  • CAR-T-Zelltherapie

Kontakt

Tel. +41 44 255 37 82
VCard

Weitere Kompetenzen

Facharzt für Hämatologie (FMH)
Facharzt für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie (D)
Zusatzbezeichnung Hämostaseologie (D)
Zusatzbezeichnung Immunologie (D)
Zusatzbezeichnung Palliativmedizin (D)
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (D)

Werdegang

seit 2022 Leitender Arzt und Programmdirektor Stammzelltransplantation und Zelluläre Therapien, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie, Universitätsspital Zürich

2019-2022 Oberarzt, Innere Medizin II, Universitätsklinikum Tübingen

2012-2015 Postdoctoral Fellow, Division of Blood and Marrow Transplantation, Stanford University, USA

2010-2019 Arzt in Weiterbildung, Innere Medizin II, Universitätsklinikum Tübingen

2004-2010 Studium der Humanmedizin, Universität Ulm

Wichtigste Mitgliedschaften

Direktoriumsmitglied des USZ-Transplantationszentrums
Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)
Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Hämatopoetische Stammzelltransplantation und Zelluläre Therapie (DAG-HSZT)

Forschungsschwerpunkte

– Zelluläre Therapien
– Allogene Stammzelltransplantation
– Graft-versus-Host Disease
– Invariante natürliche Killer-T-Zellen
– Chimäre Antigenrezeptoren
– Immundysregulation

Weiteres

2016 DAG-KBT Forschungspreis der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation

2015 New Investigator Award der American Society for Blood and Marrow Transplantation

2014 Best Abstract Award for Basic Science Research der American Society for Blood and Marrow Transplantation