Breadcrumb Navigation

Portrait Julia Spaaij

Julia Spaaij

Psychologin Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik
Doktorandin Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 52 80
VCard

Werdegang

Seit 09.2021 Klinische Psychologin, Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer, Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik, Universitätsspital Zürich
Seit 01.2020 Doktorandin und Projektkoordinatorin, Horizon2020-Projekt: «STRENGTHS – Scaling-up psychological interventions with Syrian refugees», Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik, Universitätsspital Zürich
08.2018 – 11.2019 Masterarbeit, Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik, Universitätsspital Zürich
09.2017 – 01.2018 Forschungspraktikum, Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik, Universitätsspital Zürich
01.2017 – 07.2021 Studentische Mitarbeiterin am Welcome Desk, Universität Zürich
10.2016 – 12.2016 Psychologie-Praktikum in der Akuttagesklinik Königsfelden, PDAG
02.2016 – 06.2016 Forschungspraktikantin am Lehrstuhl Allgemeine Psychologie (Kognition), Universität Zürich
09.2015 – 12.2016 Nachhilfelehrerin bei dem studentischen Verein beraber „Integration durch Bildung“

Ausbildung

Ab 10.2021 MAS in systemischer Psychotherapie mit kognitiv-behaviouralem Schwerpunkt, Institut für Angewandte Psychologie, Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften
Seit 01.2020 Doktoratsstudium, Universität Zürich
01.2020 Master of Science in Psychologie, Universität Zürich
02.2018 – 07.2018 Austauschsemester Radboud Universiteit Nijmegen, NL
01.2017 Bachelor of Science in Psychologie, Universität Zürich
01.2013 – 03.2013 Intensiv-Sprachkurs, EF Bournemouth – International Language Centres, Bournemouth, UK
06.2012 Abitur, Wildermuthgymnasium Tübingen, DE

Akademische Betreuungstätigkeiten

Seit 01.2020 (Co-) Betreuung von sechs Masterstudierenden und vier Forschungspraktikantinnen

Konferenzen

11.2020 ISTSS 36th Annual Meeting, online (Symposiumsbeitrag)
12.2019 Nationale Fachtagung des Verbundes «Support for Torture Victims», Bern (Posterpräsentation)
09.2019 16th SPS SGP SSP Conference, Bern (Symposiumsbeitrag)

Publikationen

  • Spaaij, J., Kiselev, N., Berger, C., Bryant, R. A., Cuijpers, P., de Graaff, A. M., Fuhr, D. C., Hemmo, M., McDaid, D., Moergeli, H., Park, A., Pfaltz, M. C., Schick, M., Schnyder, U., Wenger, A., Sijbrandij, M. & Morina, N. (2022) Feasibility and acceptability of Problem Management Plus (PM+) among Syrian refugees and asylum seekers in Switzerland: a mixed-method pilot randomized controlled trial, European Journal of Psychotraumatology, 13:1, https://doi.org/10.1080/20008198.2021.2002027
  • Spaaij, J., Schick, M., Bryant, R. A., Schnyder, U., Znoj, H., Nickerson, A., & Morina, N. (2021). An exploratory study of embitterment in traumatized refugees. BMC psychology, 9(1), 96. https://doi.org/10.1186/s40359-021-00599-2
    Drescher, A., Kiselev, N., Akhtar, A., Acarturk, C., Bryant, R. A., Ilkkursun, Z., von Känel, R., Miller, K. E., Pfaltz, M. C., Schick, M., Schnyder, U., Sijbrandij, M., Spaaij, J., & Morina, N. (2021). Problems after flight: understanding and comparing Syrians’ perspectives in the Middle East and Europe. BMC public health, 21(1), 717. https://doi.org/10.1186/s12889- 021-10498-1
  • Lacour, O., Morina, N., Spaaij, J., Nickerson, A., Schnyder, U., von Känel, R., Bryant, R. A., & Schick, M. (2020). Prolonged Grief Disorder Among Refugees in Psychological Treatment- Association With Self-Efficacy and Emotion Regulation. Frontiers in psychiatry, 11, 526. https://doi.org/10.3389/fpsyt.2020.00526

Weiteres

Research Grants

  • 2020, CHF 93’000: SEM. Psychosoziale Unterstützung für Asylsuchende in den BAZ im Rahmen der COVID-19-Pandemie (Morina, Spaaij, Schick)
  • 2020-2024, CHF 1’497’000: Gesundheitsförderung Schweiz. SPIRIT – Scaling up psychological interventions in refugees in Switzerland (Morina, Spaaij, Schick)

Ehrenamtliche Tätigkeiten

09.2018 – 12.2018 Mentorin Schnuppersemester für Geflüchtete, Universität Zürich
05.2017 – 12.2017 Vorstandsmitglied im studentischen Verein beraber „Integration durch Bildung“, Funktion: Familien- und Lehrkraftbetreuung
08.2015 – 08.2019 Co-Leitung in einem einwöchigen Sportlager für Jugendliche (J+S Lager)