Breadcrumb Navigation

Medienmitteilung

USZ übernimmt Mietfläche im Circle

03. Juni 2020

Anfang Juni übernimmt das Universitätsspital Zürich (USZ) von der Flughafen Zürich AG den Grossteil der Mietfläche für sein ambulantes Gesundheitszentrum. Am 5. Oktober wird das USZ dort den neuen Standort USZ Flughafen in Betrieb nehmen. Für die Patienten und Patientinnen bringt dies Vorteile – für das Spital ist es ein Meilenstein seiner Unternehmensgeschichte.

360 Ärzte und Ärztinnen, Pflegefachkräfte und weitere Spezialisten und Spezialistinnen werden am neuen Standort USZ Flughafen rund 1‘000 Patienten und Patientinnen täglich ambulant behandeln. Die Übernahme der entsprechenden Mietfläche erfolgt gestaffelt vom 2. Juni bis am 3. August 2020 von der Miteigentümerschaft «The Circle». Diese besteht aus der Flughafen Zürich AG (51%) und der Swiss Life AG (49%). Das USZ stattet die Räumlichkeiten mit Medizintechnik und Mobiliar aus und führt Trainings und Simulationen durch, um die Mitarbeitenden mit der neuen Infrastruktur und den neuen Abläufen vertraut zu machen. Am 5. Oktober schliesslich behandelt das USZ vor Ort die ersten Patienten und Patientinnen.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit unter einem Dach

Das Angebot des 11‘000 Quadratmeter grossen Gesundheitszentrums ist vielfältig. Dank des medizinischen Fortschritts können immer mehr Patienten und Patientinnen auch bei anspruchsvollen Gesundheitsproblemen ambulant im Rahmen eines Kurzbesuchs behandelt werden. In den Spezialsprechstunden untersuchen die Experten und Expertinnen Patienten und Patientinnen, die unter Umständen von mehreren Fachrichtungen abgeklärt werden müssen – vor Ort unter einem Dach. Zum Beispiel Patienten und Patientinnen mit Schwindel, Bauchschmerzen oder chronischen Schmerzen. Die Patienten und Patientinnen mit Zweitmeinungen zu versorgen, wird im Gesundheitszentrum von grosser Bedeutung sein. In den Operationsräumen werden Chirurgen und Chirurginnen ambulante Eingriffe vornehmen. Für leichte Notfälle steht die Permanence bereit. Auch geforscht wird am USZ Flughafen – zum Beispiel mit klinischen Medikamentenstudien in der Onkologie und in der Dermatologie.

Meilenstein für das USZ

«Der neue Standort USZ Flughafen ist für unser Spital zentral, weil er auf dem Campus in der Stadt Zürich Raum schafft, damit wir die geplanten Neubauten realisieren können», erklärt Prof. Gregor Zünd, CEO des Universitätsspitals Zürich. Am Flughafen betreibt das USZ die ambulante Medizin in einer neuen Art und Weise. Die verschiedenen Disziplinen und Berufsgruppen arbeiten auf Betriebsplattformen zusammen, wo sie sich Infrastruktur und Dienstleistungen teilen – etwa Operationssäle für ambulante Eingriffe oder Empfangsdienstleistungen.

«Am USZ Flughafen bieten wir die gleich hohe medizinische Kompetenz wie bisher, verfügen dort aber über eine topmoderne Infrastruktur und die neuesten Hightech-Geräte», sagt Prof. Philipp Kaufmann, Direktor des Medizinbereichs USZ Flughafen. Die Abläufe im Ambulatorium stellen die Patienten und Patientinnen konsequent in den Mittelpunkt und haben zum Ziel, positive Patientenerlebnisse zu schaffen.

Mehr Informationen zum USZ Flughafen

Bildmaterial

Untersuchungszimmer am USZ Flughafen
Dialysestation mit Blick auf den Flughafen
Empfangsdesk am USZ Flughafen

Ansprechpartner für Fragen

Universitätsspital Zürich

Unternehmenskommunikation

Rämistrasse 100

8091 Züroch

Tel. +41 44 255 8620

Verwandte Themen