News aus dem Fachbereich

Venenoperationen und Shuntchirurgie – neu auch am Flughafen

Zuletzt aktualisiert am 09. November 2021 Erstmals publiziert am 26. Oktober 2021

Die im April 2019 gegründete Klinik bietet eine umfassende Diagnostik und Beratung zu Gefässerkrankungen jeder Art an. Neu werden auch am USZ Flughafen ambulante Venenoperationen durchgeführt und das Anlegen von Gefässzugängen mittels Shunts und Ports angeboten.

Die im April 2019 gegründete Klinik bietet eine umfassende Diagnostik und Beratung zu Gefässerkrankungen jeder Art an. Seit August dieses Jahres werden auch am Flughafen Zürich ambulante Venenoperationen durchgeführt und das Anlegen von Gefässzugängen mittels Shunts oder Ports angeboten.

Jede zweite Person ist im Laufe seines Lebens von einer Venenerkrankung betroffen. Das klinische Bild reicht von einer harmlosen Besenreiservarikosis, über eine Stammveneninsuffizienz der V. saphena magna und parva mit Schwellung und Schweregefühl der Beine bis hin zum chronischen venösen Ulcus cruris.

Dank der ausgewiesenen Expertise unserer phlebologischen Fachärzte können wir das gesamte Spektrum an venösen Therapieoptionen anbieten. Diese reichen von konservativen physikalischen Massnahmen, über die Sklerosierungstherapie bis hin zu minimalinvasiven endovenösen Techniken und der offen chirurgischen Operation. In der Regel können alle venösen Eingriffe ambulant erfolgen.

Die Gefässchirurgie des USZ bietet sieben Tage die Woche rund um die Uhr eine Vascular Access Surgery an. Neben den Neuanlagen sind komplexe Revisionsoperationen von Dialyseshunts ein Schwerpunkt.

Lernen Sie unsere Fachspezialisten kennen

Alexander Zimmermann, Prof. Dr. med.

Klinikdirektor, Klinik für Gefässchirurgie

Tel. +41 44 255 20 39
Spezialgebiete: Katheterbasierte und offen operative Aortenchirurgie, Offen operative Chirurgie der Halsschlagader, Bypasschirurgie

Benedikt Reutersberg, Dr. med.

Stv. Klinikdirektor, Klinik für Gefässchirurgie

Tel. +41 44 255 20 39
Spezialgebiete: Fenestriertes und gebranchtes endovaskuläres Aortenrepair (F/BEVAR), Physician modified Stentprothesen (PMD), Klassisch offene Aortenchirurgie

Philip Düppers, Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Gefässchirurgie
Leiter Ambulatorium und Wundzentrum, Klinik für Gefässchirurgie

Tel. +41 44 255 20 39
Spezialgebiete: Endovaskuläre und offene Chirurgie von Aorta und Peripherie, Arterielle und venöse Ultraschall-Untersuchung, Komplexbehandlung chronischer Wunden

Reinhard Kopp, PD Dr. med.

Oberarzt meV, Klinik für Gefässchirurgie

Tel. +41 44 255 20 39
Spezialgebiete: Offene und endovaskuläre Aortenchirurgie, Behandlung von infizierten Gefässprothesen, Periphere Gefässchirurgie

Verantwortlicher Fachbereich