Breadcrumb Navigation

9. CTC Symposium: Patient and Public Involvement – Quo vadis?

Der Wandel vom Datenpunkt zum Partner. Einbezug von Patientinnen und Öffentlichkeit in die klinische Forschung.

Wichtig: Einlass gemäss 3G-Regel
Bei Kursen, Kongressen und Vorlesungen in USZ-Räumen müssen die Teilnehmenden neu zusätzlich zu den bestehenden Massnahmen ein gültiges COVID-Zertifikat vorweisen.

Standort

Live Hybrid Session Online & vor Ort
Grosser Hörsaal Pathologie D22
Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Datum

18.11.2021

Uhrzeit

13.00 - 17.00 Uhr

Credits

SGPM 3.5, SwAPP 3.5

Anmeldung & Teilnahme

Die Anmeldung ist abgeschlossen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte ctc-education@usz.ch.

Das Symposium wird in diesem Jahr für externe Besucher nur im Online-Format angeboten. Interne Mitarbeitende können sich zur Online-Teilnahme hier oder zur Präsenzveranstaltung via USZ-Intranet anmelden.

Patient and Public Involvement (PPI) hat zum Ziel, die klinische Forschung patientenzentrierter zu gestalten. Der SNF stellt seit einiger Zeit das Förderungskriterium PPI in den IICT Calls und hat für die Evaluation der Gesuche 2020 erstmals Patientenvertreter mit einbezogen.

Das Clinical Trials Center möchte am 18. November von 13.00 bis 17.00 Uhr allen interessierten Parteien die Möglichkeit bieten, sich über PPI zu informieren und auszutauschen. Die Swiss Clinical Trial Organisation (SCTO) und der Schweizerische Nationalfond (SNF) werden Initiativen zu PPI vorstellen und praxisnahe Inputs liefern. Beiträge von Vertretenden von Patienten & Patientinnen, Forschenden und Ethikern sowie eine abschliessende Podiumsdiskussion werden das Programm abrunden.

Programm

Ab 12.15 Uhr Registrierung
13.00 Uhr Begrüssung und Einführung
Dr. med. Regina Grossmann, Leitung Clinical Trials Center USZ
13.15 Uhr Von Null auf Hundert in einem Jahr: Aufbau einer Patientenorganisation in der Pandemie
Chantal Britt, Gründerin des Vereins Long Covid Schweiz, PPI-Reviewerin SNF und
Kommunikationsverantwortliche Swiss 3RCC
13.45 Uhr PROMs als Fundament einer patientenzentrierten Medizin und klinischen Forschung
Prof. Dr. med. Christoph A. Meier, Direktor Klinik und Poliklinik für Innere Medizin
14.15 Uhr Include versus involve: The impact of patient and family engagement on research *
Kelly Ormond, Clinical professor & Genetic Counselor at Stanford Medical School and ELSI Senior Scientist, Health Ethics Policy Lab, HEST, ETHZ
14.45 Uhr Pause
15.15 Uhr PPI@SCTO – Wo stehen wir und wo geht es hin?
Cordula Landgraf, Communications & Stakeholder Engagement Director, SCTO
Tamara Kohler, Patient and Public Involvement (PPI) Project Manager, SCTO
15.45 Uhr PPI und die IICT Calls 2020 beim SNF
Deborah Studer, PhD, Programme Coordinator IICT & Carolin von Schoultz, PhD, Scientific Officer
16.15 Uhr Panel Diskussion und Fragerunde mit allen Vortragenden
16.55 Uhr Schlusswort
Dr. med. Regina Grossmann, Leitung Clinical Trials Center USZ
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

*Vortrag auf Englisch

Verantwortlicher Fachbereich

Clinical Trials Center