Breadcrumb Navigation

Basel-Bern-Zürch (BBZ) Symposium für Infektionsprävention

Es freut uns sehr, Sie zur 2. Ausgabe unserer neuen gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung «Basel-Bern-Zürich (BBZ) – Symposium für Infektionsprävention» begrüssen zu dürfen!

Maskenpflicht und Händehygiene
Bei Kursen, Kongressen und Vorlesungen in USZ-Räumen gilt eine Maskenpflicht und Händehygiene. Die Zertifikatspflicht für Besucherinnen und Besucher entfällt.

Standort

Careum Auditorium Zürich
Pestalozzistr. 11
8032 Zürich

Hybridformat: Hörsaal und Webstream

USZ Lageplan öffnen

Datum

17.11.2022

Uhrzeit

13.30 - 16.30 Uhr

Credits

3 SSI, 3 SGAIM

Das Symposium richtet sich an alle Berufsgruppen mit Interesse an den Fachgebieten Infektiologie und dem Schwerpunkt Infektionsprävention und -kontrolle.

Im Rahmen dieser gemeinsamen Fortbildung möchten wir die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen unseren Abteilungen stärken und freuen uns, Ihnen ein attraktives und vielseitiges Programm bieten zu können.

Frau Dr. Vazquez wird über globale Epidemie-Trends sprechen und was das für uns bedeutet. PD Dr. Peter Schreiber stellt die Herausforderungen mit einem aktuellen Outbreak mit multiresistenten Erregern vor. Erneut stehen wir vor einem «Virenwinter». Was hat sich verändert und welches ist die beste Strategie? Dr. LauroDamonti und Dr. Sabine Kuster diskutieren horizontale und gezielte Massnahmen im Umgang mit respiratorischen Viren im Spital. Professor Andreas Voss wird uns danach erklären, wie sich zwei Jahre COVID-19-Pandemie auf die Infektionsprävention und die Antibiotika-Resistenzen ausgewirkt haben. Abschliessend werden die Spitalhygiene-Teams von Basel, Bern und Zürich anhand von drei Beispielen kurz erläutern, wie sich die Evidenz in der Literatur auf den Alltag übertragen lassen.

Das Symposium wird als Hybridformat angeboten.

Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren, welche die Durchführung dieser Fortbildungsveranstaltung ermöglichen und freuen uns, Sie persönlich oder virtuell begrüssen zu dürfen.

Prof. Dr. Sarah Tschudin Sutter
Leiterin Abt. Spitalhygiene, Klinik für Infektiologie & Spitalhygiene, Universitätsspital Basel

PD Dr. Walter Zingg
Leitung Spitalhygiene, Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene, Universitätsspital Zürich

Dr. Philipp Jent
Leiter Spitalhygiene, Universitätsklinik für Infektiologie, Inselspital Universitätsspital Bern

Programm

13.00 – 13.30 Uhr Registrierung
13.30 – 13.40 Uhr Begrüssung und Einführung
Sarah Tschudin Sutter, Walter Zingg, Philipp Jent
13.40 – 14.00 Uhr Update Epidemiologie: Globale Trends –
lokale Herausforderungen

Miriam Vazquez
14.00 – 14.30 Uhr CRAB am USZ (Vortrag 15’, Diskussion 15’)
Peter Schreiber
14.30 – 15.00 Uhr Kontroversen der Infektionsprävention –
Horizontale vs. gezielte Massnahmen im Virenwinter
(2× Pitch 5’, Diskussion 20’)
Lauro Damonti, Sabine Kuster
15.00 – 15.30 Uhr Kaffeepause
15.30 – 16.00 Uhr Antibiotikaresistenzen und Infektionsprävention –
was hat sich mit COVID-19 verändert?
Andreas Voss
16.00 – 16.30 Uhr Publikationshighlight Infektionsprävention
(von der Evidenz zum Alltag)
(15’ Vortrag, 15’ Diskussion)
Sarah Tschudin Sutter, Philipp Jent, Walter Zingg
Programm downloaden

Referenten (in alphabetischer Reihenfolge)

Dr. med. Lauro Damonti, Oberarzt Universitätsklinik für Infektiologie, Inselspital Bern

Dr. med. Philipp Jent, Leiter Spitalhygiene und Mitglied der Klinikleitung der Universitätsklinik für Infektiologie, Inselspital, Universitätsspital Bern

Dr. med. Sabine Kuster, Oberärztin Abteilung für Spitalhygiene der Klinik für Infektiologie & Spitalhygiene, Universitätsspital Basel

PD Dr. med. Peter Schreiber, Oberarzt Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene, Universitätsspital Zürich

Prof. Dr. med. Sarah Tschudin Sutter, Leiterin Abteilung für Spitalhygiene der Klinik für Infektiologie & Spitalhygiene, Stv. Chefärztin und Leitende Ärztin, Forschungsgruppenleiterin, Universitätsspital Basel

Dr. med. Miriam Vazquez, Oberärztin Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene, Universitätsspital Zürich

Prof. Dr. med. Andreas Voss, Direktor Medizinische Mikrobiologie und Spitalhygiene Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Universitair Medisch Centrum Groningen (UMCG), Holland

PD Dr. med. Walter Zingg, Leitung Spitalhygiene, Leitender Arzt Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene, Universitätsspital Zürich

Anerkannte Fortbildung

Die Veranstaltung ist akkreditiert von der Schweizerischen Gesellschaft für Infektiologie als Kernfortbildung (3 Credit Points), von der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin als Kernfortbildung (3 Credit Points) oder von anderen Gesellschaften als erweiterte Fortbildung.

Anmeldung

Wir bitten Sie um Ihre Onlineanmeldung bis spätestens 10.11.2022.

Jetzt anmelden

Kontakt

BBZ-Symposium für Infektionsprävention
c/o Universitätsspital Zürich
Klinik für Infektionskrankheiten & Spitalhygiene
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Save the Date

25.5.2023 3. Basel-Bern-Zürich (BBZ) – Symposium für Infektionsprävention, Bern
09.11.2023 4. Basel-Bern-Zürich (BBZ) – Symposium für Infektionsprävention, Basel

Wir bedanken uns bei den Sponsoren für die freundliche Unterstützung

3M (Schweiz) GmbH
Eggstr. 91
8803 Rüschlikon
BD (Becton Dickinson) AG
Binningerstr. 94
4123 Allschwil
IVF HARTMANN AG
Victor-von-Bruns-Str. 28
8212 Neuhausen

Vonseiten der Sponsoren findet kein Einfluss auf das Programm oder die Auswahl der Referenten statt.

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene