Breadcrumb Navigation

CIS-Alpinum

Maskenpflicht
In den öffentlich zugänglichen Bereichen des USZ gilt eine Maskenpflicht.

Standort

Grosser Hörsaal OST
Gloriastrasse 29 / B10
8091 Zürich

06.07.2022 Das LXXXI. CIS-Alpinum liegt vor uns und wir freuen uns alle Interessierten einzuladen. Auch diesmal kommt eine Hybridveranstaltung zum Einsatz. Weitere Informationen folgen demnächst.
09.11.2022 Weitere Informationen folgen demnächst

Eine weitere “klinische Perle” mit interdisziplinärer Herausforderung ist die «mesenteriale Ischämie»!

Die Ursachen einer mesenterialen Ischämie sind vielfältig und regelmässig entwickelt sich hieraus ein lebensbedrohliches Krankheitsbild. Die Diagnosestellung
ist schwierig, zeitkritisch und prognoseentscheidend, die Therapie involviert zeitweise mehrere Fachdisziplinen.

Eine mesenteriale Ischämie führt in der Regel zur Aufnahme auf die Intensivstation und tritt infolge der Grunderkrankung oder der Therapie auf. Die Folgen einer
ausgedehnten intestinalen Resektion schränken die Lebensqualität ein, hier kommt der Ernährungsmedizin eine entscheidende Bedeutung zu.

Wir freuen uns, Sie zu einem weiteren CIS Alpinum einzuladen und hoffen auf eine rege Teilnahme am 6. Juli 2022. Neben den interessanten Beiträgen aus
unterschiedlichen Fachdisziplinen wird sich auch Zeit zum kollegialen Austausch finden.

Für das Organisationskomitee
Frank Hillgärtner
Ulrike Ehlers
Nadine Gehring
Philipp Bühler

Verantwortlicher Fachbereich

Institut für Intensivmedizin