Breadcrumb Navigation

Forum – Gynäkologische Krebserkrankungen der Frau

In der Schweiz erkranken jedes Jahr rund 6’200 Frauen an Brustkrebs. Je früher der Tumor entdeckt wird, desto besser stehen die Heilungschancen. Wir zeigen Ihnen auf, wann eine genetische Beratung sinnvoll ist und wie diese erfolgt.

Zudem erfahren Sie, wie Sie sich vor Gebärmutterhalskrebs schützen können und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Ebenso erläutern wir im Forum, wie Sie nach einer Krebserkrankung eine gute Lebensqualität erhalten und Rückfälle vorbeugen können.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Sie.

Maskenpflicht und Händehygiene
Bei Kursen, Kongressen und Vorlesungen in USZ-Räumen gilt eine Maskenpflicht und Händehygiene. Die Zertifikatspflicht für Besucherinnen und Besucher entfällt.

Standort

Universitätsspital Zürich
Hörsaal West
Rämistrasse 100
8091 Zürich

USZ Lageplan öffnen

Datum

04.05.2022

Uhrzeit

18.30 – 20.00 Uhr

Forum (Livestream) – Gynäkologische Krebserkrankungen der Frau

Genetische Beratung: Was wollen wir über unser Erbgut wissen?
Esther Birindelli, Dr. med.
Oberärztin, Klinik für Gynäkologie und Ärztin Palliativ Medizin

Gebärmutterhalskrebs: Vorsorge, Behandlung, HPV-Impfung
Gian-Piero Ghisu, Dr. med.
Oberarzt meV, Klinik für Gynäkologie

Nach einer Krebserkankung:
Erhalt einer guten Lebensqualität und Vorbeugung von Rückfällen
Heike Frauchiger-Heuer, Dr. med.
Oberärztin, Klinik für Gynäkologie

ElleHELP, Verein für gynäkologische Krebsarten, stellt sich vor
Melanie Dellsperger, Vorstandsmitglied, Leitung Austauschgruppe Zürcher Oberland

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik für Gynäkologie