Kolloquium für Psychotherapie und Psychosomatik – Frühlingssemester 2024

«Alles Trauma oder was?» I – Diagnose und Behandlung

Standort

Präsenz Plus
Teilnehmende vor Ort (Teilnahme an Referat & Diskussion), Teilnehmende via Zoom (Livestream des Referats)

Credits

Für Teilnehmende vor Ort: SAPPM und SGPP: 1.5 Credits

Eine Anmeldung via Anmeldeformular für jede einzelne Veranstaltung ist zwingend erforderlich.

26.02.2024 11.15 - 12.30 Uhr Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) Therapie in der Psychotraumatologie / Dr. med. Michael Hase, EMDR Senior Trainer, EMDR Center, Lüneburg
04.03.2024 11.15 - 12.30 Uhr Alles Trauma? Gedanken zu Verarbeitungsprozessen von Belastungen aus einer psychodynamisch-mentalisierungsorientierten Perspektive / Dr. phil. Maria Teresa Diez Grieser, Psychoanalytische Psychotherapeutin und Supervisorin EFPP / PSZ
11.03.2024 11.15 - 12.30 Uhr Traumatherapie in Verruf. Satanic panic und die Folgen / PD Dr. med. Thomas Maier, Ärztliche Leitung/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Forel Klinik AG
18.03.2024 11.15 - 12.30 Uhr Narrative Expositionstherapie NET – eine trauma-fokussierte, menschenrechts-basierte Kurzzeittherapie / Dr. Elisabeth Kaiser MA/MPH, Leitender Ausschuss Narrative Expositionstherapie NET, Dozentin Narrative Expositionstherapie, Universität Konstanz, vivo international, NET Institute
25.03.2024 11.15 - 12.30 Uhr Die neuen Trauma- und Belastungsdiagnosen in der ICD-11: was ist tatsächlich neu? / Prof. Dr. Dr. Andreas Maercker, Ordinarius / Leiter des Forschungsbereichs, Psychologisches Institut, Psychopathologie und Klinische Intervention, Universität Zürich
08.04.2024 11.15 - 12.30 Uhr Trauma-fokussierte Mentalisierungsbasierte Therapie: eine neue therapeutische Gruppenintervention / Dr. med. Eva Rüfenacht, Oberärztin, Hôpitaux Universitaires de Genève (HUG)
06.05.2024 11.15 - 12.30 Uhr Stationäre Therapie von Traumafolgestörungen / Dr. med. Jochen Binder, Leitender Arzt / Angebotsleiter Ambulatorium für Traumafolgestörungen, Integrierte Psychiatrie Winterthur
13.05.2024 11.15 - 12.30 Uhr Imagery Rescripting als transdiagnostische Technik zum Umgang mit aversiven Erinnerungen / PD. Dr. med. Eva Fassbinder, Oberärztin, Zentrum für Integrative Psychiatrie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
27.05.2024 11.15 - 12.30 Uhr Psychodynamische Therapie der komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung / Univ. Prof. Prim. Dr. Astrid Lampe, Rehaklinik Montafon, Vorstand Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)
03.06.2024 11.15 - 12.30 Uhr Update evidenzbasierte Therapien der PTBS / Apl. Prof. Dr. Regina Steil, Wissenschaftliche Geschäftsführerin der Verhaltenstherapieambulanz & Akademische Oberrätin, Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Anmeldeformular

Eine Anmeldung via Anmeldeformular für jede einzelne Veranstaltung ist zwingend erforderlich.

Organisation

Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik, Universitätsspital Zürich:

PD Dr. med. Sebastian Euler
Prof. Dr. med. Roland von Känel
Dr. med. Lena Jellestad

Zürcher Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (ZGPP):

Dr. med. David Briner

Unterstützung durch «unrestricted educational grant» der Firmen Lundbeck und OM Pharma

Kontakt und Koordination

Florian Remund, MSc in Business Administration

Direktionsassistent, Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik

Tel. +41 44 255 52 51