Breadcrumb Navigation

3. Symposium Indikationsqualität

Wichtig: Einlass gemäss 3G-Regel
Bei Kursen, Kongressen und Vorlesungen in USZ-Räumen müssen die Teilnehmenden neu zusätzlich zu den bestehenden Massnahmen ein gültiges COVID-Zertifikat vorweisen.

Standort

Teilnahme vor Ort oder Online

Universitätsspital Zürich
Grosser Hörsaal, NORD1 D 304
Frauenklinikstrasse 10
8006 Zürich

Datum

09.11.2021

Uhrzeit

08:30 - 12:30 Uhr

Wir laden Sie herzlich zum 3. Symposium zum Thema Indikationsqualität ein.

2020 haben wir uns verschiedenen Perspektiven des Themas gewidmet. Es ging dabei auch um Chancen und Herausforderungen in der Integration gemeinsamer Werte und Zielvorstellungen, einer konsequenten Nutzung vorhandener qualitätsverbessernder Instrumente (wie Tumorboards, second opinion, shared decision making, Leitlinien) sowie um (Fehl)-Anreize. Mit dem diesjährigen Symposium nehmen wir die offenen Fragen nach Anreizen, positiven und negativen Effekten und den Gedanken einer qualitätsbasierten finanziellen Vergütung wieder auf.

Freuen Sie sich auf spannende Impuls-Referate und eine anregende Paneldiskussion.

Geplant ist die Veranstaltung interaktiv, mit Teilnahme vor Ort oder Online. Wir freuen uns über Ihre frühzeitige Anmeldung!

Programm

08.30 Uhr Begrüssung und Einführung
Prof. Dr. Gregor Zünd, CEO
Dr. Katja Gentinetta (USZ Tagungsmoderation)
8.45 Uhr Indikationsqualität: Begriffsdeutung, Vorgaben und nötige Wege aus Sicht der Politik
Dr. Lorenz Schmid, Kantonsrat und Apotheker TopPharm
9.00 Uhr
Indikationsqualität: Möglichkeiten und Herausforderungen zur Incentivierung
Prof. Dr. Christoph Meier, Klinikdirektor Klinik für Innere Medizin USZ, Mitglied Eidgenössische Qualitätskommission
9.20 Uhr Indikationsqualität: Komplexität der Umsetzung aus chirurgischer Sicht
Prof. Dr. Isabelle Schmitt-Opitz, Klinikdirektorin Klinik für Thoraxchirurgie USZ
9.40 Uhr Welche Folgen haben finanzielle Anreize auf die Performance von Ärztinnen und Ärzten? Welche Anreize motivieren zur Verbesserung der Qualität?
Univ.-Prof. Dr. Daniel Wiesen, Universität Köln, Behavioral Service Management
10.05 Uhr Pause
10.25 Uhr Indikationsqualität am Beispiel der stabilen koronaren Herzkrankheit
Prof. Dr. Norbert Donner-Banzhoff, Marburg (tbd online oder vor Ort)
10.50 Uhr Unintended Harm Associated With a Hospital Readmissions Reduction Program
Dr. Rishi K. Wadhera, MD, MPP, Mphil. Assistent Professor/Harvard/USA – Online zugeschaltet (Englisch)
11.20 Uhr Moderierte Paneldiskussion
Prof. Dr. Matthias Guckenberger, Prof. Dr. Isabelle Schmitt-Opitz, Prof. Dr. Christoph Meier, Univ.-Prof. Dr. Daniel Wiesen, Prof. Dr. Norbert Donner-Banzhoff
12.20 Uhr Schlusswort
Prof. Dr. Gregor Zünd, CEO, USZ

Anmeldung

Ausschuss Qualitätsboard USZ

Matthias Guckenberger, Prof. Dr. med.

Klinikdirektor, Klinik für Radio-Onkologie
Stv. Leiter Prostatakarzinomzentrum
Director CCCZ Outreach and Education, Comprehensive Cancer Center Zürich

Spezialgebiete: Therapie des Lungen Karzinom, Therapie des Prostata Karzinom, Therapie von Oligometastasen

Johann Steurer, Prof. Dr. med.

Projektleiter

Tel. +41 44 255 31 98

Francesca Giuliani, Dr. sc. nat.

Leiterin Qualitätsmanagement und Patientensicherheit

Tel. +41 44 255 20 02

Amanda Van Vegten, Dr. phil.

Co-Leiterin QM & Patientensicherheit

Tel. +41 44 255 97 90