Breadcrumb Navigation

Vermehrte Lokalrezidiven bei wiederkehrendem malignem Pleuramesotheliom

News aus dem Fachbereich

26. Juli 2022

Ein Vorschlag eines neuen Maßstabs für das lokale Wiederauftreten bei Patienten mit wiederkehrendem malignem Pleuramesotheliom

Das maligne Pleuramesotheliom (MPM) ist mit hohen Raten bis zu 75 % von Lokalrezidiven (LR) verbunden. Die Zweitlinienbehandlung sollte auf das Rückfallmuster zugeschnitten sein. Ziel dieser retrospektiven Beobachtungsstudie war es, einen neuen Wert für das LR-Muster mit prognostischer Aussagekraft zu entwickeln.

Den ganzen Aritkel finden Sie hier.

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik für Thoraxchirurgie