Breadcrumb Navigation

«Warum die Krankheit Magersucht viel zu wenig erforscht ist»

News aus dem Fachbereich

12. August 2021

Interview mit Prof. Dr. med. Gabriella Milos: Warum die Krankheit Magersucht viel zu wenig erforscht ist.

Gabriella Milos, Prof. Dr. med.

Leitende Ärztin, Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik
Leitende Ärztin, Adipositas Zentrum Zürich

Spezialgebiete: Leitende Ärztin Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, USZ, Konzeptuelle und klinische Leitung des Zentrums für Essstörungen
Tel. +41 44 255 52 80

Behandelnder Fachbereich

Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik