Breadcrumb Navigation

Medienmitteilung

Wechsel in der Führung des Universitätsspitals Zürich

15. November 2022

CEO Gregor Zünd hat den Spitalrat über seinen Entscheid orientiert, auf Ende Juli 2023 die Position als CEO abzugeben und auf Ende Oktober 2023 aus dem USZ auszuscheiden. Er will sich künftig verstärkt anderweitigen Tätigkeiten wie Mentoring sowie in Stiftungs- und Verwaltungsräten engagieren. Der Prozess zur Auswahl eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin wird nun eingeleitet.

Prof. Dr. med. Gregor Zünd ist seit dem 1. April 2016 Vorsitzender der Spitaldirektion und CEO des Universitätsspitals Zürich (USZ). Er prägt seit seinem Amtsantritt eine Vielzahl von Vorhaben, um das USZ auf zukünftige Anforderungen auszurichten. Dazu gehört die Umsetzung der Strategie USZ 2025 zur Weiterentwicklung des USZ mit einer klaren Zuordnung der stationären und der ambulanten Behandlungspfade. Im Herbst 2020 konnte in der Folge im Circle am Flughafen Zürich das neue und hochmoderne ambulante Gesundheitszentrum USZ Flughafen erfolgreich seinen Betrieb aufnehmen.

Gregor Zünd setzte sich bereits in seiner früheren Rolle als Direktor Forschung und Lehre für neuste Behandlungsmethoden und die kontinuierliche Qualitätsverbesserung ein. Das USZ geniesst heute gesamtschweizerisch eine hohe Anerkennung für die Behandlung von komplexen Krankheiten. Während der vergangenen, von der Pandemie geprägten zwei Jahre leistete das USZ unter schwierigsten Umständen einen massgeblichen Beitrag zur Gewährleistung der Versorgung der Bevölkerung.

Dank der engen Zusammenarbeit des USZ mit der medizinischen Fakultät und der Universität Zürich ist es Gregor Zünd gelungen, innovative Forschungsprojekte zu lancieren und eine attraktive Aus-, Weiter- und Fortbildung zu betreiben.

Das USZ steht baulich vor einer Gesamterneuerung. Gregor Zünd hat die Planung auf allen Ebenen und mit viel persönlichem Engagement vorangetrieben. Mit der Baubewilligung zur ersten Etappe wird eines der modernsten Universitätsspitäler Europas entstehen.

Für Gregor Zünd, der 2023 sein 64. Altersjahr erreicht, ist dies ein idealer Zeitpunkt, um die Leitung des USZ einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger zu übergeben.

Der Spitalrat dankt Gregor Zünd schon heute für die prägenden Leistungen, die er in den mehr als 30 Jahren seiner Karriere am und für das USZ erbrachte. Gleichzeitig freut sich der Spitalrat, dass Gregor Zünd dem Spitalrat und der Spitaldirektion bis Ende Oktober 2023 weiterhin unterstützend zur Seite stehen wird.

 

Der Präsident des Spitalrats, André Zemp, wird heute zwischen 10 und 11 Uhr für Anfragen der Medienschaffenden zur Verfügung stehen.

Ihre Fragen richten Sie bitte an

Medienstelle, Universitätsspital Zürich

Tel. +41 44 255 86 20

Download

Verwandte Themen