Breadcrumb Navigation

Erkrankungen der Orbita (Augenhöhle) Behandlung

Erkrankungen der Orbita (= Augenhöhle) wie Entzündungen, Tumoren oder Gefässerkrankungen können lokalisiert sein oder im Rahmen von Allgemeinerkrankungen auftreten.

Die Diagnostik und/ oder Behandlung kann sehr vielfältig sein und oft ist dafür auch eine enge, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Spezialistinnen und Spezialisten anderer Kliniken notwendig, wofür wir hier am USZ die besten Voraussetzungen haben und wir als Team von PD Dr. Dr. med. Karla Chaloupka über eine langjährige Erfahrung verfügen: Komplexe operative Eingriffe im Bereich der Orbita werden als einer der wenigen Zentren der Schweiz ebenfalls an unserer Klinik von uns durchgeführt und bedürfen einer sehr sorgfältigen Vorabklärung, Planung und Expertise.

Lid-, Orbita- und Tränenwegssprechstunde

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Für Zuweisende

Weisen Sie Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach online zu.

Tel. +41 44 255 49 49