Breadcrumb Navigation

Weiterbildung zur Fachärztin oder zum Facharzt Infektiologie FMH

Die Infektiologie umfasst die Epidemiologie, Diagnostik, Therapie und Prävention der Gesamtheit übertragbarer Erkrankungen. Die Fachärztin und der Facharzt Infektiologie sind fachlich in der Lage, selbständig hospitalisierte und ambulante Patientinnen und Patienten mit Infektionskrankheiten zu behandeln. Er steht vor allem als Konsiliarius Ärztinnen und Ärzten, Spitälern und Gesundheitsbehörden für seinen Fachbereich zur Verfügung.

Die Weiterbildung dauert 6 Jahre und gliedert sich wie folgt: drei Jahre Allgemeine Innere Medizin oder drei Jahre Kinder- und Jugendmedizin (nicht-fachspezifische Weiterbildung), 3 Jahre Infektiologie (fachspezifische Weiterbildung).

Weiterbildungskonzept USZ