Breadcrumb Navigation

Präventive Kardiologie

Die Präventive Kardiologie umfasst mehrere Spezialsprechstunden, welche vor allem die Kontrolle und positive Beeinflussung beeinflussbaren kardiovaskulären Risikofaktoren zum Ziel haben, also Risikofaktoren, welche zu einem Herzinfarkt oder Hirnschlag führen können (oder bereits geführt haben).

Würden diese acht beeinflussbaren Risikofaktoren kontrolliert werden, könnten über 90% aller Herz- und Hirninfarkte verhindert werden.

Selbstverständlich aber ist die Kontrolle der acht Risikofaktoren, gerade auch nach einem bereits stattgehabten Herzinfarkt oder Hirnschlag, in der so genannten Sekundärprophylaxe, von absolut entscheidender Wichtigkeit.

Alle acht beeinflussbare Risikofaktoren (Hypercholesterinämie, Nikotinabusus, Stress, arterielle Hypertonie, Übergewicht, Diabetes mellitus, Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung) werden durch die Präventive Kardiologie USZ abgedeckt:

Behandlungsteam

Team ambulante Kardiologie

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich entweder selbst anmelden oder von Ihrer Hausärztin, Ihrem Hausarzt, Ihrer Spezialistin oder Ihrem Spezialisten zuweisen lassen.

Tel. +41 44 255 15 15

Für Zuweisende

Universitätsspital Zürich
Universitäres Herzzentrum Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 15 15

Behandelnde Fachbereiche

Präventive Kardiologie

Herzzentrum

Klinik für Kardiologie