Breadcrumb Navigation

Palliativstation

Patientinnen und Patienten mit einer schwierig zu behandelnden, akuten Symptomatik, einer instabilen Krankheitssituation oder anderen komplexen Problemen können stationär im Kompetenzzentrum Palliative Care aufgenommen werden.

Der Aufenthalt auf unserer Abteilung dauert in der Regel wenige Tage bis wenige Wochen. Wir können keine Langzeit-Betreuung wie im Hospiz oder Pflegeheim anbieten. Ein Teil der Patientinnen und Patienten kann wieder nach Hause zurückkehren. Falls dies nicht möglich ist, suchen wir gemeinsam nach einer Institution für eine Langzeitbetreuung. Ein Teil der Patientinnen und Patienten verstirbt auch auf unserer Station.

Unsere Station verfügt über grossräumige Einzel- und Zweierzimmer, teilweise mit WC und Dusche. Sie sind farbig gestrichen und können von den Patientinnen und Patienten mit Bildern und Gegenständen persönlich gestaltet werden. Alle Zimmer sind mit Telefon, TV, Radio und WLAN ausgestattet.

Zwei Pflegende sitzen lächelnd an einem Patientenbett

 

Zwei Aufenthaltsbereiche und ein Besprechungsraum bieten die Möglichkeit für Begegnungen und persönliche Gespräche. Angehörige, Freundinnen und Freunde haben, in Absprache mit dem Team, jederzeit Zugang und können auch im Zimmer übernachten.

Verantwortliches Kader

Sabine Fischer

Abteilungsleiterin Pflege, Kompetenzzentrum Palliative Care
Personalführung und Organisationsentwicklung, Kompetenzzentrum Palliative Care

Spezialgebiete: Interprofessionelle Co-Leitung KPC, Personalführung und Management
Tel. +41 44 255 35 36

David Blum, Prof. Dr. med.

Ärztlicher Leiter, Kompetenzzentrum Palliative Care
Oberarzt m.e.V., Kompetenzzentrum Palliative Care

Spezialgebiete: Palliative Care IdS, Medizinische Onkologie FMH, Innere Medizin FMH
Tel. +41 44 255 13 35

Anmeldung und Auskunft

Tel. +41 44 255 35 35