Breadcrumb Navigation

Lungenvolumenreduktion Fellowship (LVRS)

Die Klinik für Thoraxchirurgie am UniversitätsSpital Zürich bietet eine spannende und lehrreiche Fellowship im Bereich der Lungenvolumenreduktionschirurgie (LVRS) an.

Viermonatige Lungenvolumenreduktion Fellowship (LVRS)

LVRS wird seit Mitte der 1990er Jahre praktiziert und hat grosse Erfahrung, mehrere Meilenstein-Publikationen geschafft und zieht Thoraxchirurgen aus der ganzen Welt an. In den letzten zehn Jahren kam die bronchoskopische Lungenvolumenreduktion (BLVR) auf, die nun ebenfalls routinemässig angeboten wird.

Voraussetzungen für das LVRS Fellowship

  • Abgeschlossene thoraxchirurgische Ausbildung (zertifiziertes Board)
  • Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Sprachniveau B2)

Startdatum: 1. November 2022 oder später

Durch die Fellowship erhalten Sie die Möglichkeit, unter Aufsicht zu assistieren und LVRS zu operieren sowie an klinischen Entscheidungsprozessen wie dem Emphysem-Board, klinischen Visiten und in der Sprechstunde mitzuwirken. Zusätzlich ist die Teilnahme an BLVR-Verfahren vorgesehen. Die grosse LVRS-Datenbank in Zürich und die laufenden Forschungsarbeiten zur LVR ermöglichen die Teilnahme an verschiedenen Projekten.

Am Universitätsspital Zürich wird seit September 2020 die multizentrische randomisierte Studie SINCERE durchgeführt, wobei Zürich das führende Zentrum ist. Die Studie vergleicht bilaterale LVRS mit BLVR mit Klappen.

Finanzierung

Die LVRS Fellowship wird mit einem monatlichen Betrag von CHF 3’200 für maximal vier Monate unterstützt. Die Unterkunft und Verpflegung werden zusätzlich finanziert.

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte füllen Sie dazu das untenstehende Formular aus.