Diagnose oder Verdachtsdiagnose seltener endokriner Krankheiten

Es werden alle seltenen Krankheiten des Hormonsystems diagnostiziert und interdisziplinär behandelt. Dies umfasst erworbene wie auch vererbte endokrine Krankheiten, die sich als Hormon-Mangel, Hormon-Exzess oder endokrine Tumore manifestieren.

Für die Diagnostik werden modernste Analysensysteme und spezialisierte Bildgebungen eingesetzt und – soweit erforderlich – durch genetische Methoden ergänzt. Die beteiligten Kliniken haben alle spezialisierte invasive diagnostische Methoden und operative Verfahren zur Verfügung, die für Diagnostik und Therapie seltener Hormonkrankheiten erforderlich sind.

Verantwortliche Fachpersonen

Felix Beuschlein, Prof. Dr. med.

Co-Leitung, Zentrum für seltene Krankheiten Zürich
Klinikdirektor, Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung
Zentrumsleiter, Adipositas Zentrum Zürich
Vertreter: Pankreas / Inselzellen, Transplantationszentrum

Tel. +41 44 255 36 25
Spezialgebiete: Endokriner Bluthochdruck, Nebennierenerkrankungen, Endokrine Tumoren

Daniel Konrad, Prof. Dr med. et Dr. phil.

Leiter Endokrinologie, Universitäts-Kinderspital Zürich

Für Zuweisungen von Erwachsenen

Weisen Sie Ihren Patienten oder Ihre Patientin einfach online zu.

Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung
Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 36 20
Online Zuweisen

Für Zuweisungen von Kindern

Prof. Dr med. et Dr. phil. Daniel Konrad

Universitäts-Kinderspital Zürich
Abteilung Endokrinologie
Steinwiesstrasse 75
8032 Zürich

Tel. +41 44 266 73 09
Zur Website

Verantwortlicher Fachbereich