Breadcrumb Navigation

Jahresbericht Krebsregister 2021

News aus dem Fachbereich

16. August 2022

Lesen Sie den Jahresbericht 2021 des Krebsregisters der Kantone Zürich, Zug, Schaffhausen und Schwyz.

Überblick

Krebsneuerkrankungen

Für das Inzidenzjahr 2019 wurden im Kanton Zürich 7752 Fälle von Krebsneuerkrankungen registriert. Im Kanton Zug wurden für dasselbe Inzidenzjahr 634 Fälle von Krebsneuerkrankungen registriert.

Krebstodesfälle

Laut Bundesamt für Statistik (BFS) verstarben im Jahr 2019 im Kanton Zürich 2795 Personen und im Kanton Zug 221 Personen an Krebs.

Häufigste Tumorlokalisationen

Fast 60% aller Krebsfälle entfielen bei beiden Geschlechtern auf je fünf Krebsarten. Zu den häufigsten Krebsarten gehörten Brust- respektive Prostatakrebs, Kolon-/Rektum-Krebs, Lungenkrebs und das Hautmelanom. Die Verteilung der häufigsten Tumorlokalisationen entspricht somit den Beobachtungen in anderen Ländern mit einem westlichen Lebensstil.

Das neue nationale Krebsregistrierungsgesetz

Zum 1.1.2020 traten das eidgenössische Krebsregistrierungsgesetz (KRG) und die Krebsregistrierungsverordnung (KRV) zur einheitlichen Krebsregistrierung in der Schweiz in Kraft. Diese Änderung machte aus dem Krebsregister der Kantone Zürich und Zug das neue Krebsregister der Kantone Zürich, Zug, Schaffhausen und Schwyz. Die entsprechende Umstellung auf die neuen Prozesse und der Kontakt mit bestehenden und vielen neuen Partnern war auch im Jahr 2021 ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Alle Jahresberichte

Verantwortlicher Fachbereich

Krebsregister der Kantone Zürich, Zug, Schaffhausen und Schwyz