Breadcrumb Navigation

Echinokokkosesprechstunde

Sprechstunde für Patientinnen und Patienten mit einer Fuchs- oder Hundebandwurminfektion.

In dieser Spezialsprechstunde arbeiten wir sehr eng mit verschiedenen Kliniken und Instituten des Universitätsspital Zürich sowie der Universität Zürich zusammen, um unseren Patientinnen und Patienten die bestmöglichen Therapien und Behandlungen zu bieten.

Unsere Kompetenzpartner sind folgende:

Echinokokkose

Die Echinokokkose ist eine chronische parasitäre Erkrankung. Der Mensch wird als «Fehlwirt» mit den Eiern des Fuchsbandwurms (Echinococcus multilocularis) bzw. des Hundebandwurms (Echinococcus granulosus) infiziert. Anders als beim Hauptwirt, welcher den adulten Wurm im Darm beherbergt, handelt es sich bei der Echinokokkose des Menschen um eine Infektion mit den Larvenstadien des Wurmes. Befallen sind in erster Linie die Leber, seltener die Lunge und sehr selten (<1%) andere Organe einschliesslich des Gehirns. Die eigentlichen Zwischenwirte für den Fuchsbandwurm sind Nagetiere; für den Hundebandwurm insbesondere Schafe und Ziegen. Für die Echinokokken ist der Mensch als Fehlwirt also eine «Sackgasse».

Es wird zwischen der Fuchsbandwurmerkrankung und der Hundebandwurmerkrankung unterschieden, welche bezüglich Endemiegebieten, aber auch bezüglich klinischer Manifestation, Krankheitsverlauf und Therapie entscheidende Unterschiede zeigen. In der nördlichen Hemisphäre, so auch in der Schweiz, ist der Fuchsbandwurm verbreitet. Weltweit ist jedoch v.a. die Hundebandwurmerkrankung mit 90% der Echinokokkosefälle bedeutsam.

Da sich die Echinokokkose des Menschen ausser in ca. 3% der Fälle in der Leber manifestiert, ist unsere Spezialsprechstunde der hepatologischen Abteilung der Gastroenterologie/Hepatologie des Universtätsspitals Zürich angegliedert. Wir behandeln in unserer Echinokokkensprechstunde Patienten mit Fuchs- und Hundebandwurmerkrankung.

Zur weiteren Information vorab eignet sich für Patienten und ärztliche Kollegen die stets aktualisierte WHO-Website zur Echinokokkose.

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen.

Für Zuweisende

Universitätsspital Zürich
Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 85 47

Sprechzimmer

Universitätsspital Zürich
Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Verantwortliche Kaderärzte

Beat Müllhaupt, Prof. Dr. med.

Leitender Arzt, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
Vertreter: Leber, Transplantationszentrum

Tel. +41 44 255 85 48

Christoph Jüngst, PD Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie

Tel. +41 44 255 85 48

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie