Breadcrumb Navigation

PräzisionsOnkologie am CCCZ

Die Präzisionsonkologie setzt sich zum Ziel, Krebserkrankungen präziser zu diagnostizieren und tumorspezifische Veränderungen im Tumorgewebe und Umgebungsgewebe zu erkennen. Basierend auf der genauen Charakterisierung der Zellen versucht die Präzisionsonkologie massgeschneiderte, hocheffiziente Therapien gegen Krebs zu ermöglichen, die gleichzeitig schonend für das gesunde Gewebe sind, d.h. weniger Nebenwirkungen haben.

Tumore genau charakterisieren

Am Comprehensive Cancer Center Zürich können wir Tumorproben mit innovativen Methoden biotechnologisch analysieren – sogar bis auf die Ebene einzelner Zellen. Je nach Krebsart und Diagnose untersuchen wir dabei unter anderem das Erbgut, die Zusammensetzung von Proteinen, das Ansprechen auf Medikamente und die Interaktion mit dem Immunsystem. Dabei fallen sehr grosse Mengen von biomedizinischen Daten an. Diese können wir mit hochmodernen Datenverarbeitungstechnologien auswerten. Die so erkannten molekularen Eigenschaften von Tumoren geben zunehmend Auskunft über die Prognose einer Krebserkrankung. Im Idealfall dienen sie sogar als Grundlage für eine massgeschneiderte und effiziente Behandlung von Krebs. Unsere Tumoranalysen helfen zudem, die Biologie von Krebs besser zu verstehen. Damit können wir die Früherkennung von Krebs verbessern, neue innovative Therapien entwickeln und letztlich auch mehr Heilungserfolge bei guter Lebensqualität erreichen.

Molekulares-Tumorprofiling am CCCZ

Am CCCZ erhalten Patientinnen und Patienten unter anderem auch in Zusammenarbeit mit FoundationOne®Services ein umfassendes molekulares Tumorprofil von soliden Tumoren oder hämatologischen Erkrankungen, das Ärzte und Ärztinnen in ihren Therapieentscheidungen für Krebspatienten unterstützen kann, indem es die krebsassoziierten genetischen Veränderungen ermittelt.

Erfahren Sie mehr

Expertengruppe Molekulare Onkologie am CCCZ

In der Expertengruppe Molekulare Onkologie werden die Erkrankungs- und Verlaufsdaten von Krebspatientinnen und -Patienten fachübergreifend vorgestellt und besprochen. Unter Berücksichtigung des individuellen, molekularen Profils des Tumors wird für jede einzelne Patientin und jeden einzelnen Patienten die bestmögliche und massgeschneiderte Therapie gemeinsam abgestimmt.

Erfahren Sie mehr

Krebs individuell und zielgerichtet behandeln

Unsere Ärztinnen und Ärzte empfehlen gemeinsam in unseren Tumorboards  personalisierte Behandlungsstrategien für jede Patientin und jeden Patienten. Das Behandlungsangebot des CCCZ umfasst die Chirurgie, Strahlentherapie sowie zielgerichtete, medikamentöse System- und Immuntherapien.

Präzisionschirurgie

Wir bieten eine hoch spezialisierte, robotergestützte oder minimalinvasive Tumorchirurgie. Dadurch können wir Tumore präzise und mit weniger Komplikationen entfernen.

Erfahren Sie mehr

Präzisionsstrahlentherapie

 

In der Abteilung für Radioonkologie ermöglich das Hybridgerät MRI (Magnet Resonanz Imaging) Linac eine präzise und individuelle auf jeden Patienten und jede Patientin abgestimmt Bestrahlung und Krebstherapie. Die MRI-Bildgebung ermöglicht eine direkte Visualisierung und eine millimetergenaue Bestimmung des Tumors. Dadurch können wir Tumor- und Organbeweglichkeit während der Bestrahlung „live” überwachen und die Bestrahlung gezielt kontrollieren. Diese ambulante Behandlung kann bei sehr guter Verträglichkeit in den beruflichen und privaten Alltag integriert werden.

Erfahren Sie mehr

Zielgerichtete System- und Immuntherapien

Wir bieten zielgerichtete medikamentöse Systemtherapien an, die sich gegen bestimmte biologische Eigenschaften eines Tumors richten. Die Medikamente wirken dadurch im Idealfall fast ausschliesslich auf das Tumorgewebe, schonen die gesunden Zellen und haben damit weniger Nebenwirkungen.

Wir setzen zielgerichtete Immuntherapien ein, um die körpereigene Immunabwehr in die Lage zu versetzen, Tumorzellen zu erkennen und diese gezielt zu eliminieren. Immuntherapien können bei Bedarf mit anderen (zielgerichteten) Therapien kombiniert werden.

Erfahren Sie mehr

Von den neuen Möglichkeiten der gezielten Krebstherapie profitierte auch Manuel Schibli. Der 25-Jährige aus dem Kanton Aargau wurde mit akuten lymphoblastischen Leukämie (ALL) diagnostiziert, eine relativ seltene Krebserkrankung bei den Erwachsenen. Gegen diese spezifische Form von Blutkrebs gibt es seit wenigen Jahren eine Immuntherapie namens CAR-T-Zellen.

Manuel Schibli

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Für Zuweisende

Comprehensive Cancer Center Zürich
Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 44 00