Breadcrumb Navigation

Kaposi-Sarkom Therapie

Kaposi-Sarkom: Nachsorge

Am Universitätsspital Zürich werden Patienten mit Kaposi-Sarkom überwiegend im Hautkrebszentrum, bei Bedarf auch interdisziplinär mit der Infektiologie des Universitätsspitals oder beim Sarkomzentrum des Universitätsspitals betreut. In vielen Fällen ist gar keine Behandlung notwendig. Das gilt insbesondere für minimale Manifestationen im Rahmen des Kaposi-Sarkoms des älteren Patienten an den Beinen (Mittelmeertyp). Falls die Hautveränderungen zunehmen und stören kann zunächst eine oberflächliche Röntgenweichstrahltherapie erfolgen. Als innerliche Behandlung kommen Immunbehandlungen in Betracht wie zum Beispiel das Abwehrhormon Interferon. Weitere Behandlungen sind spezielle Chemotherapien mit speziell verpackten Chemotherapeutika.

Verlauf

In vielen Fällen kann die Krankheit gut kontrolliert werden mit den verschiedenen Behandlungen. Liegt ein aggressives Karposi-Sarkom bei einem stark geschwächten Immunsystem vor, kann es allerdings auch aggressiv verlaufen und lebensbedrohlich werden. Heilungschancen sind dann gegeben, wenn die Funktion des Immunsystems wieder vollständig hergestellt werden kann. Zuweisungen von Patienten mit diesem Krankheitsbild bitte an Herr Prof. Dr. Reinhard Dummer, Leiter Hautkrebszentrum USZ.

Vorbeugen

Genaue Vorbeugungsregeln sind nicht bekannt, allerdings ist wie oben beschrieben eine gute Immunfunktion wichtig.

Verantwortliche Ärztinnen und Ärzte

Reinhard Dummer, Prof. Dr. med.

Stv. Klinikdirektor, Dermatologische Klinik
Director CCCZ Clinical Trials, Leiter Hauttumorzentrum, Chair Expertengruppe Immunonkologie, Comprehensive Cancer Center Zürich

Spezialgebiete: Dermatoonkologie, insbesondere Hautmalignome, metastasierendes Melanom, Dermatopathologie, Klinische Forschung
Tel. +41 44 255 25 07

Joanna Mangana, Dr. med.

Oberärztin, Dermatologische Klinik
Stv. Leiterin und Koordinatorin Hauttumorzentrum, Comprehensive Cancer Center Zürich

Tel. +41 44 255 11 11

Mirjam Nägeli, Dr. med.

Oberärztin meV, Dermatologische Klinik
Vertreterin: Dermatologie, Transplantationszentrum

Spezialgebiete: Extrakorporale Photopherese, Leitung Immunsupprimiertensprechstunde, stationäre Konsilien, Leitung NonMelanomaSkinCancer
Tel. +41 44 255 25 60

Egle Ramelyte, Dr. med. Dr. sc. med.

Oberärztin , Dermatologische Klinik

Spezialgebiete: Leitung klinische Studien u.a. dermato-onkologische Studien, QM klinische Studien, Hautlymphom und Dermato-Onkologie
Tel. +41 44 255 11 11

Valerio Del Prete, Dr. med.

Oberarzt, Dermatologische Klinik

Tel. +41 44 255 11 11

Für Patientinnen und Patienten

Vielleicht ist Ihnen eine Hautveränderung an Ihrem Körper aufgefallen, die Sie genauer abklären möchten? Lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin für einen Ersttermin zuweisen.

Für Zuweisende

Weisen Sie Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach online oder per E-Mail zu.

Tel. +41 44 255 31 55

Verantwortliche Fachbereiche

Dermatologische Klinik

Comprehensive Cancer Center Zürich

Verwandte Krankheiten