Breadcrumb Navigation

Akutes Schleudertrauma (Distorsion der Halswirbelsäule), Physiotherapeutische Behandlung

Nach einem Schleudertrauma (Distorsion/Verstauchung der Halswirbelsäule) sind Muskeln, Gelenke und Bänder die häufigsten Quellen für Beschwerden. Diese Strukturen sind schmerzempfindlich, haben jedoch ein gutes Heilungspotential.

Nerven, Bandscheiben und Knochen sind selten betroffen. Häufig ist bildgebend keine Verletzung der Nackenstrukturen nachzuweisen. Die akuten Beschwerden/Schmerzen lassen mit zunehmender Heilung nach. Die meisten der Schleudertraumen heilen wieder vollständig ab.

Therapie

Die Therapie richtet sich an Patienten und Patientinnen nach einem Unfall mit Beteiligung der Halswirbelsäule. Eine frühzeitige Therapie (bis zu drei Wochen nach dem Unfall) verbessert den Heilungsverlauf. Von längerem Schonverhalten wird abgeraten

Ausgehend von einem Untersuchungsgespräch und einer dem Zustand angepassten klinischen Untersuchung werden folgende Massnahmen durchgeführt:

  • Spezifische Information und Beratung zum Heilungsverlauf
  • Anleitung wie das theoretische Wissen praktisch umgesetzt werden kann
  • Anleitung von aktiven Selbstmobilisationen
  • Förderung der Eigenverantwortung
  • Angepasstes Tagesmanagement (Belastungsphasen im Wechsel mit Entlastungsphasen)
  • Angepasstes Übungs- und Trainingsprogramm

Ziele der Therapie sind die Optimierung des Heilungsverlaufs, das Verhindern einer Chronifizierung der Beschwerden sowie der Erhalt der Arbeitsfähigkeit. Die meisten Menschen sind nach sechs Wochen wieder voll in ihren normalen Alltag integriert.

Zusammenarbeit

Am USZ arbeiten wir mit dem Institut für Notfallmedizin zusammen.

Dies ermöglicht uns, schnell und direkt die wichtigen Informationen auszutauschen und weitere Schritte in der Behandlung zu koordinieren.

Für Patientinnen und Patienten

Die Therapieangebote stehen primär den Patientinnen und Patienten des USZ zur Verfügung. Die Verordnung zur Therapie wird von Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt ist ausgestellt und zugesendet. Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation/Therapie anmelden.

Für Zuweisende

Weisen Sie Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach online zu.

Tel. +41 44 255 24 98

Universitätsspital Zürich
Disposition Therapien
Frauenklinikstrasse 10
8091 Zürich