Breadcrumb Navigation

Onkologische Physiotherapie Ergotherapie

Die Rehabilitation am Onkologischen Ambulatorium Physiotherapie Ergotherapie PEU unterstützt die Patientinnen und Patienten in der Erlangung der bestmöglichen Funktionsfähigkeit und Lebensqualität.

Die Rehabilitation am Onkologischen Ambulatorium Physiotherapie Ergotherapie PEU unterstützt die Patientinnen und Patienten in der Erlangung der bestmöglichen Funktionsfähigkeit und Lebensqualität. Die Physio- und Ergotherapie konzentriert sich auf die Beurteilung und Behandlung von spezifischen körperlichen Beeinträchtigungen (Funktionsverlusten) bei einer Krebserkrankung oder einer Krebsoperation wie beispielsweise

  • anhaltende Erschöpfung
  • muskuläre Schwäche
  • reduzierte Ausdauer
  • nachlassendes Gleichgewicht
  • Fehlhaltungen
  • Steifigkeit und /oder Schmerzen in den Gelenken aufgrund der antihormonellen Therapie (Aromatasehemmer)
  • Schwierigkeiten beim Gehen
  • Taubheit bzw. Brenn- oder Kribbelgefühle in Füßen oder Händen
  • Einschränkungen durch Narbengewebe
  • Schwellungen an Extremitäten
  • Beeinträchtigung der Beweglichkeit der Extremitäten
  • Urin- oder Stuhlverlust nach Eingriffen im Genitalbereich
  • Ambulante Physiotherapie und Ergotherapie bei Patient*innen mit Chemotherapie induzierter Polyneuropathie (CIPN)
  • Ambulante Physiotherapie und Ergotherapie bei Patientinnen und Patienten mit Aromatasehemmer induzierte Muskuloskelettalen Beschwerden
  • Ambulante Onko-Lymphologie
  • Lymphologische Physiotherapie zur Behandlung von Ödemen/Narben/Beweglichkeitseinschränkungen nach Brustoperationen oder gynäkologischen Eingriffen sowie im Gesicht-Halsbereich
  • Beckenbodenrehabilitation nach Prostata-Operationen
  • Therapie bei Fazialisparesen nach Operationen im Gesicht/Mund/Kiefer Halsbereich
  • Ergotherapie zur Bewältigung des Alltags
  • Ergotherapie bei kognitiven Einschränkungen nach Hirnoperationen

Zusammenarbeit

Wir pflegen mit folgenden Fachbereichen eine enge Zusammenarbeit:

  • Institut für Komplementärmedizin
  • Brustzentrum

 

Und diesen Zentren des Comprehensive Cancer Center Zürich:

  • Darmtumorzentrum
  • Gynäkologisches Tumorzentrum
  • Leukämie, Lymphom und Myelomzentrum
  • Lungen- und Thoraxonkologiezentrum,
  • Prostatakarzinomzentrum

Für Patientinnen und Patienten

Die Therapieangebote stehen primär den Patientinnen und Patienten des USZ zur Verfügung. Die Verordnung zur Therapie wird von Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt ist ausgestellt und zugesendet. Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation/Therapie anmelden.

Für Zuweisende

Weisen Sie Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach online zu.

Tel. +41 44 255 23 74

Universitätsspital Zürich
Physiotherapie Ergotherapie
Gloriastrasse 25
8091 Zürich