Breadcrumb Navigation

Mann hält sich die Hände an den Bauch

News für Zuweisende

Vier neue Fachexperten in unserem Team

11. Oktober 2021

Am 25.September 2021 hat unser diesjähriges Symposium zum Thema «Herausforderungen in Gastroenterologie und Hepatologie» in Zürich stattgefunden. Bei dieser Gelegenheit haben sich unsere neuen Spezialisten der verschiedenen Fachgebiete vorgestellt. Anhand von Fallbeispielen haben sie die wichtigsten Neuerungen in ihrem Fachgebiet anschaulich aufgezeigt.

Lernen Sie unsere Fachexperten kennen

Das Symposium können Sie sich online auf unserem USZ Youtube Kanal anschauen. Klicken Sie hierzu in der Informationsbox unterhalb des Videos auf die Kapitel, um direkt zu den gewünschten Vorträgen zu gelangen.

 

Prof. Dr. med. Dr. phil.Gerhard Rogler, Klinikdirektor:
Begrüssung und Einführung

 

Christoph Schlag, PD Dr. med, Leitender Arzt:
«Frühkarzinome – endoskopische Diagnostik und Therapie»
Ab 0:07:55 Std.: Mittels Endoskopie im oberen und unteren Gastrointestinaltrakt können Frühkarzinome gut identifiziert werden. Bei diesen Tumoren gibt es neue diagnostische und therapeutische Interventionsmöglichkeiten.

 

Simon Christof Nennstiel, Dr. med., Oberarzt:
«Neue Interventionsmöglichkeiten»
Ab 1:01:21 Std.: Die Endoskopie im «dritten Raum» ist eine wichtige Entwicklung endoskopischer Interventionsmöglichkeiten.

 

Alexander Herner, Dr. med., Oberarzt:
«EUS-gesteuerte Drainagen und Anastomosen»
Ab 2:17:45 Std.: Auch mittels Endosonographie-basierten Techniken lassen sich Drainagen und Anastomosen endoskopische erfolgreich meistern. Schauen Sie sich das Spektrum und die Möglichkeiten dieser Verfahren in seinem Vortrag an.

 

Andreas Kremer, Prof. Dr. med. Leitender Arzt:
«Update Hepatologie – zukünftige Herausforderungen»
Ab 2:41:10 Std.: In der Hepatologie gab es in den letzten Jahren vor allem bei der Therapie der chronischen Virushepatitis C Infektion eindrucksvolle Fortschritte, die 2020 mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet wurden. Aktuell werden zahlreiche neue Medikamente für die Hepatitis B und D entwickelt und auch bei den seltenen Erkrankungen gibt es wichtige Fortschritte. Dennoch gibt es zahlreiche Herausforderungen in der Hepatologie. Etwa 30% der Bevölkerung leiden an einer Fettlebererkrankung, die in einem relevanten Anteil zu einer Fibrose, einer Zirrhose oder HCC führt.

Symposium: Herausforderungen in Gastroenterologie und Hepatologie

3:35:55

Lernen Sie unsere Fachexperten kennen

Gerhard Rogler, Prof. Dr. med. Dr. phil.

Klinikdirektor, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
Zentrumsleiter, Adipositas Zentrum Zürich

Spezialgebiete: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie, Darm-Mikrobiom
Tel. +41 44 255 24 01

Christoph Schlag, PD Dr. med.

Leitender Arzt, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie

Spezialgebiete: Diagnostische und interventionelle Endoskopie (ERCP, EUS, EMR, ESD, POEM, STER), Eosinophile Ösophagitis, Gastroenterologische Funktionsdiagnostik
Tel. +41 44 255 85 48

Simon Christof Nennstiel, PD Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie

Tel. +41 44 255 85 48

Alexander Herner, PD Dr. med.

Oberarzt, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie

Tel. +41 44 255 85 48

Andreas Kremer, Prof. Dr. med.

Leitender Arzt und Stv. Leiter Hepatologie, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie

Spezialgebiete: Transplantationshepatologie, Hepatozelluläres Karzinom, Molekulare Mechanismen autoimmuner und cholestatischer Lebererkrankungen, Metabolisch-assoziierte Fettlebererkrankungen, Gut-liver-axis, Extrahepatische Manifestationen, Mini-Laparoskopie
Tel. +41 44 255 85 48

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie