Willkommen am UniversitätsSpital Zürich – Wir wissen weiter.

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Das USZ steht jeden Tag allen Menschen offen und bietet medizinische Grundversorgung und Spitzenmedizin an zentraler Lage in Zürich. Wir nutzen unseren universitären Wissensvorsprung, um verschiedenste Gesundheitsprobleme zu lösen: nah am Menschen, hochspezialisiert und auf dem neuesten Stand der Forschung. mehr

News

  • 26.04.2018

    Online-Test: Arthritis früher erkennen und behandeln

    Die Rheumatoide Arthritis ist eine chronische entzündliche Erkrankung. Patientinnen und Patienten leiden dabei unter Gelenkschmerzen und -schwellungen. Je früher die Krankheit erkannt wird, desto besser schlägt die Behandlung an. Deshalb hat die Klinik für Rheumatologie einen Kurz-Test zur Erkennung von rheumatoider Arthritis entwickelt. mehr
  • 25.04.2018

    Roger Lehmann mit dem Somogyi-Preis 2018 ausgezeichnet

    Prof. Dr. med. Roger Lehmann, Leiter der Diabetologie, des klinischen Inseltransplantationsprogramms und Leitender Arzt in der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und klinische Ernährung, hat den Somogyi-Preis 2018 erhalten. mehr
  • 24.04.2018

    Pollensaison: Für die rund zwei Millionen Allergikerinnen und Allergiker in der Schweiz gibt es jetzt die neue App «Ally Science»

    Das UniversitätsSpital Zürich (USZ) und die Berner Fachhochschule (BFH) lancieren die kostenlose Smartphone-App «Ally Science». Dies im Rahmen der bislang grössten wissenschaftlichen Studie zu Pollenallergien in der Schweiz. Mit der intuitiv bedienbaren App dokumentieren die Anwender ihre Beschwerden. Sie erhalten ausserdem Pollenprognosen sowie exklusiv eine Darstellung zur aktuellen Entwicklung der Allergiesymptome in den verschiedenen Regionen. Durch die Studienteilnahme tragen sie dazu bei, dass künftig Frühwarnsysteme und Therapien für Pollenallergiker verbessert werden können. mehr
  • 18.04.2018

    Erfreuliches Geschäftsjahr 2017 für das USZ

    Das UniversitätsSpital Zürich (USZ) blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr zurück. Die Zahl der stationären Austritte nahm 2017 gegenüber dem Vorjahr um 2.4 % zu. Im ambulanten Bereich setzte sich das Wachstum der letzten Jahre fort. Das Volumen der Taxpunkte erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 5.5 %. Bei einem Betriebsertrag von 1'366 Mio. Franken erwirtschaftete das USZ einen Gewinn von 79 Mio. Franken. Zahlreiche betriebliche Fortschritte haben zu diesem guten Ergebnis beigetragen. mehr
  • 13.04.2018

    Hepatitis C lässt sich bei HIV-positiven Männern eliminieren

    HIV-positive Männer, die Sex mit Männern haben, können sich über den sexuellen Weg mit Hepatitis C infizieren. Eine Kombination von hochwirksamen Hepatitis-C-Medikamenten und Verhaltensintervention kann die Viruserkrankung in dieser Risikogruppe eliminieren. Das zeigt eine vom UniversitätsSpital Zürich durchgeführte, schweizweite Studie. mehr
Alle News

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
OPNeonatologie am USZ
Offline - Nachricht hinterlassen