Willkommen am UniversitätsSpital Zürich – Wir wissen weiter.


​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Das USZ steht jeden Tag allen Menschen offen und bietet medizinische Grundversorgung und Spitzenmedizin an zentraler Lage in Zürich. Wir nutzen unseren universitären Wissensvorsprung, um verschiedenste Gesundheitsprobleme zu lösen: nah am Menschen, hochspezialisiert und auf dem neuesten Stand der Forschung. mehr

News

  • 19.01.2017

    Studie der Neonatologie zur Frühgeborenen-Retinopathie wird vom ERA-NET gefördert

    Die Frühgeborenen-Retinopathie führt in vielen Fällen zu einer dauerhaften Schädigung des Sehvermögens frühgeborener Kinder. Die internationale ROPROP-Studie zur Verhütung der Erkrankung wurde nun zur Förderung durch das ERA-Net for Research Programmes on Rare Diseases ausgewählt. An der internationalen Studie beteiligt ist Prof. Dirk Bassler, Direktor der Kinik für Neonatologie am UniversitätsSpital Zürich. mehr
  • 16.01.2017

    Vitamin D hilft gegen Müdigkeit

    Vitamin D hilft gegen Müdigkeit bei Vitamin-D-Mangel. Das hat die weltweit erste randomisierte doppelblinde Placebo-kontrollierte Studie gezeigt, die an der Klinik für Innere Medizin am UniversitätsSpital Zürich durchgeführt wurde. mehr
  • 16.01.2017

    Prof. Emanuela Keller erhält CHF 573'853 des Schweizerischen Nationalfonds für ihr Forschungsprojekt im Bereich Notfall- und Intensivmedizin

    Prof. Dr. med. Emanuela Keller, Leitende Ärztin der Intensivstation der Klinik für Neurochirurgie des UniversitätsSpitals Zürich, erhält CHF 573'853 des Schweizerischen Nationalfonds für ihr Forschungsprojekt «ICU Cockpit: IT platform for multimodal patient monitoring and therapy support in intensive care and emergency medicine». Das Projekt hat zum Ziel, mit Hilfe grosser Datenmengen komplexe pathophysiologische Zusammenhänge zu modellieren, um Algorithmen für Frühalarmsysteme und Therapieempfehlungen zu entwickeln. mehr
  • 12.01.2017

    Kardiologe Ronald Binder wird Chefarzt in Wels-Grieskirchen

    PD Dr. med. Ronald Binder wurde per 1. Mai 2017 zum neuen Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Klinikum Wels-Grieskirchen berufen. mehr
  • 11.01.2017

    Darmbakterien bestimmen den Verlauf des Herzinfarkts

    Das Mikrobiom des Menschen, das heisst die Art der Bakterien, welche unseren Magendarmtrakt besiedeln, ist im Erwachsenenalter individuell unterschiedlich und hat ausgeprägte Wirkungen auf unseren Körper. Eine neue Studie mit Beteiligung des UniversitätsSpitals Zürich zeigt, dass das Mikrobiom bei Herzinfarktpatienten die Prognose mitbestimmt. mehr
Alle News

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen