Breadcrumb Navigation

Forschung der Klinik für Gefässchirurgie

Die Forschungsschwerpunke unserer Klinik für Gefässchirurgie liegen auf dem Gebiet peripherer vaskulärer Erkrankungen, atherosklerotisch-bedingter Schlaganfälle und Aortenaneurysmen. Klinische Forschung fokussiert sich auf die Innovation und Verbesserung der diagnostischen und therapeutischen Ansätze. Experimentelle Forschung beschäftigt sich mit molekular-biolologischen Prozessen der Entstehung, Progression und Vulnerabilität atherosklerotischer Läsionen und Rupturrisikostratifizierung von Aortenaneurysmen, insbesondere der Rolle von Epigenetik und nicht-kodierender RNAs.


Leitung und Kontaktpersonen

Alexander Zimmermann, Prof. Dr. med.

Klinikdirektor, Klinik für Gefässchirurgie

Spezialgebiete: Katheterbasierte und offen operative Aortenchirurgie, Offen operative Chirurgie der Halsschlagader, Bypasschirurgie
Tel. +41 43 253 02 52

Benedikt Reutersberg, Dr. med.

Stv. Klinikdirektor, Klinik für Gefässchirurgie
Oberarzt meV, Klinik für Gefässchirurgie

Spezialgebiete: Fenestriertes und gebranchtes endovaskuläres Aortenrepair (F/BEVAR), Physician modified Stentprothesen (PMD), Klassisch offene Aortenchirurgie
Tel. +41 43 253 10 97

Jaroslav Pelisek, Prof. Dr. rer. nat.

Leiter Labor, Klinik für Gefässchirurgie

Tel. +41 43 253 13 20

Claudia Schrimpf, PD Dr. med.

Oberärztin, Klinik für Gefässchirurgie
Leiterin klinische Forschung, Klinik für Gefässchirurgie

Spezialgebiete: Offen operative Chirurgie der Halsschlagader, Bypasschirurgie, Endovaskuläre und offene Aortenchirurgie
Tel. +41 43 253 05 78