Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene

Breadcrumb Navigation

Bakterielle Infektionskrankheiten Behandlung

Bakterielle Infektionen können schwerwiegende Folgen für den Körper haben und zum Teil ist eine Langzeitantibiotikatherapie nötig. Wir beraten Patientinnen und Patienten mit jeglicher Art von bakteriellen Infektionen.

Forschung

Wir forschen auf den Gebieten der bakteriellen Virulenzfaktoren, der bakteriellen Persistenz und der Biofilmproduktion bei fremdkörperassoziierten Infektionen. Ziel unserer Arbeit ist, die Therapie von bakteriellen Infekten zu optimieren und alternative Behandlungsmöglichkeiten zu finden.

Kooperation

Die interdisziplinäre Vernetzung und Kommunikation mit den weiteren Spezialistinnen und Spezialisten im Spital sowie Einzelfalldiskussionen mit anderen Spezialistinnen und Spezialisten ermöglichen eine medizinische Versorgung gemäss dem aktuellen medizinischen Wissen – angepasst an die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten.

Für Patientinnen und Patienten

Gerne beraten wir Sie für allgemeine infektiologische Anfragen in unserer Sprechstunde der Klinik für Infektiologie und Spitalhygiene USZ. Bei medizinischen Abklärungen empfehlen wir Ihnen eine Konsultation über Ihren Hausarzt mit einer allfälligen Zuweisung für vertiefte Abklärungen an die Klinik für Infektiologie und Spitalhygiene USZ. Diese Kosten werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen.

Falls Sie eine telefonische Beratung für infektiologische Anfragen ohne gewünschte Konsultation wünschen, dann steht Ihnen unsere kostenpflichtige Nummer zur Verfügung (CHF 3.00/Min. ab Beratungsbeginn). Diese Kosten gehen zu Lasten des Patienten bzw. werden nicht über die Krankenkasse übernommen da es eine reine telefonische Beratungsdienstleistung, keine medizinische Konsultation, ist.

Tel. 0900 85 75 25

Für Zuweisende

Weisen Sie Ihre Patientin oder Ihren Patienten einfach online zu.

Tel. +41 44 255 33 22

Verwandte Krankheiten