Das Gebäude SUED2

Im Gebäude SUED2 behandeln täglich rund 320 Mitarbeitende über 440 Patientinnen und Patienten. Im Neubau sind unter anderem eines der führenden Zentren für Brandverletzte in Europa untergebracht, eine topmoderne Station für Stamm- und Immunzelltherapien sowie ein Ambulatorium. Neben dem medizinischen Hightech profitieren die Patientinnen und Patienten von einem erhöhten Komfort. Für die Entwicklung des USZ ist die Inbetriebnahme von SUED2 essenziell: Das Gebäude stellt Rochadeflächen bereit, die für die Umsetzung der baulichen Gesamterneuerung zwingend notwendig sind (mehr dazu finden Sie in der Medienmitteilung).


Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.